13.Februar 2007 / sb

Multiplikatorenlehrgang Soundkarate II

Erding - Neue Inhalte in einer neuen Turnhalle stellte uns die DKV-Ausbilderin Nadine Ziemer im Rahmen des vom BKB ausgerichteten Multiplikatorenlehrgangs Soundkarate II vor. Der gut besuchte Lehrgang in Erding baute auf dem Grundlehrgang Soundkarate I auf, führte aber in die Tiefe. Europameisterin Nadine Ziemer ging speziell auf die Organisation und Durchführung von Karagames ein. Sie bilden eine gute Möglichkeit, Kinder für das Karatetraining zu motivieren und an den Verein zu binden. Training und Games betonen kindgerecht den Wettbewerbscharakter des Karatesports und führen spielerisch auf die Wettkampfregeln hin.

Mehrere Vereine Baden Württembergs und Bayerns führen heute schon erfolgreich Karagames auf Landesebene durch. Die Ausrichter müssen darauf achten, dass sie genügend Helfer engagieren, rechtzeitig Einladungen mit Nennung der Zielgruppen versenden sowie Räumlichkeiten, Flipcharts, Stoppuhren, Fahnen, Trillerpfeifen und Sportgeräte organisieren. Erst am Tag der Veranstaltung, wenn alle Teilnehmer anwesend sind, sollen diese nach Geschlecht und Alter getrennt in Gruppen eingeteilt werden. Die Kinder aus einer Gruppe treten gegeneinander an. Von jeder Gruppe wird nur der erste Sieger namentlich bekannt gegeben und ggf. dessen Zeit genannt. Denn alle Kinder sollen Spaß an der Freude haben und letztlich das Gefühl bekommen, dass sie zumindest zweite Gewinner sind. Am Ende der Wettbewerbe sollte jedes Kind - ob Sieger oder nicht - entweder eine Urkunde oder eine Medaille erhalten, zu deren Finanzierung die Startgelder verwendet werden. Die Kinder können in einer oder in mehreren der Disziplinen Parcours, Kumite am Ball sowie Soundwettbewerb (Rhythmische Grundschulkombinationen und Kata) antreten.

Vier fleißige Mädchen vom Ausrichter TSV Erding führten, angefeuert durch die Anwesenden, eindrucksvoll den Parcours mit seinen Slalomstangen, Hürden, Sprung- und Rollübungen vor. Ziel ist es, die Hindernisse möglichst schnell gemäß vorzugebender Regeln zu absolvieren. Als nächstes stellte Nadine Ziemer die Disziplin Kumite am Ball vor. 2 Soundkarate-Bälle werden im Raum aufgehängt. 2 Sportler/innen treten, beobachtet von einem Hauptkampfrichter und zwei Seitenkampfrichtern gegeneinander an und führen möglichst saubere, variantenreiche Kumitetechniken zum Ball aus, ohne diesen zu berühren. Nach einer festgelegten Zeit wird die Übung gestoppt. Auf Pfiff des Hauptschiedsrichters hin heben alle 3 Schiedsrichter die Fahne mit der Farbe ihres Favoriten oder ihrer Favoritin. Zu bewerten ist laut der kompetenten Referentin nicht die "Niedlichkeit" der Kinder, sondern wer die Techniken am besten ausgeführt hat. Die Arbeit mit Trillerpfeife und Flaggensystem wurde von den Kursteilnehmern geübt.


Vier fleißige Mädchen vom Ausrichter TSV Erding führten eindrucksvoll den Parcours mit seinen Slalomstangen, Hürden, Sprung- und Rollübungen vor. Zur Belohnung gabe es kleine Preise aus der Hand von Europameisterin Nadine Ziemer.
Foto: privat

Anschließend weihte uns Nadine in die Geheimnisse des Soundwettbewerbs mit Grundschulkombinationen auf rhythmische Sounds ein, welche sie ausgiebig mit den anwesenden Trainern übte. Genauso intensiv wurde das synchrone Laufen von Katas geübt. Hierzu hatte die hochkarätige Dozentin den Laufrhythmus der fünf Pinan-Katas mittels einer bekannten Schlagzeug-Musiksoftware in Soundtracks umgesetzt. Auf diese Art wurden erst einzelne Sequenzen einer Kata geübt, gefolgt von der Kompletten am Stück. Zum Abschluss durften wir gruppenweise eine eigene Synchron-Sound-Kata einstudieren und vorführen. Am Rande sei bemerkt, dass wir alte Bekannte wieder getroffen und neue kennengelernt hatten. Eine Neubekannte trainierte sogar später in unserem Dojo mit. Gut motiviert und mit neuen Ideen für unser Training im TV Nürnberg-Eibach 03 und in der SG Siemens Erlangen versehen verabschiedeten wir uns. Wir hoffen, dass die Soundkarate- und Karagame-Konzepte bald in vielen bayerischen Dojos Einzug halten.

Bericht: Hildegard Herrmann, Karl-Heinz Rudolf

Ingo @verdunk
Last change: $Id: trainermeeting2007.htm,v 1.1 2004-04-09 21:44:18+02 ingo Exp ingo $